Skip to main content

GROSSER BAHNHOF IM PUCKER HAFEN

Regata

In ei­nem frü­he­ren Bei­trag hab ich ja be­reits auf die Web­cam hin­ge­wie­sen, die ei­nen Blick auf den Pu­cker Yacht­ha­fen ins Web stellt. Mit­te Sep­tem­ber ha­be ich mir das oben ab­ge­bil­de­te Bild­schirm­fo­to ge­macht, da wirk­lich „gro­ßer Bahn­hof“ im Ha­fen statt­fand. Denn zu die­ser Zeit fand in Puck die Of­fe­nen Pol­ni­schen Meis­ter­schaf­ten 2015 statt. Und im In­ter­net fin­det sich zu die­sem sport­li­chen Groß­ereig­nis auch ein ent­spre­chen­der Film.

INFOBROSCHÜRE ÜBER FALKENSTEIN

Ei­ne sehr um­fang­rei­che Bro­schü­re falkensteinüber un­se­re Part­ner­stadt Fal­ken­stein im Vogt­land fin­det sich hier. Beim An­kli­cken des Links wird ein neu­es Brow­ser­fens­ter ge­öff­net. Dort ist dann ist ein Blät­tern und Le­sen in der 68 Sei­ten um­fas­sen­den Brö­schü­re, „Fal­ken­stein Vogt­land, Mei­ne Stadt: Woh­nen, Ar­bei­ten, Le­ben & Ge­nie­ßen“, her­aus­ge­ge­ben von der Stadt­ver­wal­tung un­se­rer Part­ner­stadt, mög­lich.

HERZLICHEN DANK, DIETER!

IMG_4215Lie­ber Die­ter,

vor nicht ganz ei­ner Wo­che wur­dest Du in der Sit­zung des Stei­ner Stadt­ra­tes für Dein um­fas­sen­des En­ga­ge­ment, das Du für un­se­re Hei­mat­stadt, aber auch die Part­ner­schaf­ten er­bracht hast, von al­len im Rat­haus ver­tre­te­nen Frak­tio­nen ge­wür­digt.

All die­sen Wür­di­gun­gen kann ich mich nur an­schlie­ßen. Dei­ne Stadt­rats­kol­le­gen ken­nen Dich da doch noch et­was bes­ser als ich. Ich ken­ne Dich aber auch als ei­nen fai­ren Sports­mann. Und um so mehr freue ich mich dar­auf, in nächs­ter Zeit mit Dir oder ge­gen Dich mal wie­der in Ober­wei­hers­buch boule zu spie­len.

EINLADUNG: JHV-DFFK

 

An al­le Mit­glie­der des DFFK Stein e. V.

 

Ein­la­dung  zur Jah­res­haupt­ver­samm­lung 2015 (mit Neu­wah­len)

 

Sehr ge­ehr­te Mit­glie­der,

die dies­jäh­ri­ge Jah­res­haupt­ver­samm­lung fin­det am Mitt­woch, den

11. No­vem­ber  2015 um 19.30 Uhr im Ver­eins­lo­kal  des  STV  Deu­ten­bach, 

Wei­hers­ber­ger Str. in Stein statt. Fol­gen­de Ta­ges­ord­nung ist vor­ge­se­hen:

 

  1. Be­grü­ßung
  2. Ge­neh­mi­gung der Ta­ges­ord­nung
  3. Be­richt der 1. Vor­sit­zen­den
  4. Be­richt des Schrift­füh­rers
  5. Be­richt des Kas­sie­rers
  6. Be­richt der Re­vi­so­ren
  7. Aus­spra­che zu den Be­rich­ten
  8. Ent­las­tung des Kas­sie­rers und des Vor­stan­des
  9. Be­nen­nung des Wahl­aus­schus­ses
  10. Wahl des 1. und 2. Vor­sit­zen­den, des Kas­sie­rers, des Schrift­füh­rers, der Bei­sit­zer und der Re­vi­so­ren
  1. An­trä­ge und Ver­schie­de­nes
  2. Schluss­wort

 

Ich bit­te Euch, lie­be Mit­glie­der, um zahl­rei­ches Er­schei­nen.

Mit freund­li­chen Grü­ßen

Ger­da Be­ckers

1.Vorsitzende

EIN GELUNGENER AUSFLUG

WOW! Was war das für ein ge­lun­ge­ner Aus­flug. Ich war noch nicht aus dem Bus aus­ge­stie­gen, da hör­te ich schon die Fra­ge nach dem nächs­ten Aus­flug.
Wal­ter Hu­ber, der 1. Vor­sit­zen­de des FSP, hat­te mit sei­ner Frau Bar­ba­ra her­vor­ra­gen­de Vor­ar­beit ge­leis­tet. Und so hat­ten wir ei­nen wirk­lich ge­lun­ge­nen ers­ten ge­mein­sa­men Aus­flug von FSP und DFFK: Viel Kul­tur, aber auch viel herr­li­che Na­tur des Frän­ki­schen Wein­lan­des, ei­nen schö­nen Spa­zier­gang bei dem viel Plau­dern mög­lich war, her­vor­ra­gen­de aus­ge­wähl­te Lo­ka­le mit schmack­haf­ten Spei­sen und süf­fi­gen Ge­trän­ken und ab­schlie­ßend war so­gar noch ein klei­nes Tänz­chen mög­lich.

Bar­ba­ra und Wal­ter, herz­li­chen Dank!


Wie auch bei den an­de­ren Bil­der­schau­en auf das Fo­to kli­cken, dann kommt es zu ei­ner grö­ße­ren Dar­stel­lung.