Zum Hauptinhalt springen

Nachruf: Herr Walter Huber

  1. Vor­stand des Freun­des­krei­ses Stein-Puck

Die Mit­glie­der des Ver­eins neh­men mit gro­ßer An­teil­nah­me Ab­schied von ih­rem 1. Vor­stand Herrn Wal­ter Hu­ber. Sei­ne lang­jäh­ri­ge Tä­tig­keit als ak­ti­ves Mit­glied des Ver­eins und auch sein Amt als 1. Vor­stand des Freu­des­krei­ses Stein Puck ha­ben den Ver­ein zu ei­nem wich­ti­gen Bin­de­glied deutsch-pol­ni­scher Freund­schaft ge­macht.

Sein En­ga­ge­ment für die Städ­te­part­ner­schaft zwi­schen den Städ­ten Stein in Fran­ken und der pol­ni­schen Stadt Puck in der Dan­zi­ger Bucht, die mitt­ler­wei­len seit 15 Jah­ren in­ten­siv ge­pflegt wird, hat er be­stän­dig vor­an­ge­trie­ben und den part­ner­schaft­li­chen Aus­tausch in­ten­siv ge­pflegt.

Die Mit­glie­der des Ver­eins sind tief mit ihm ver­bun­den und wer­de ihn im Ge­dächt­nis be­hal­ten und in sei­nem Sinn den Ver­ein wei­ter vor­an trei­ben.

Steiner Partnerschaftvereine erhalten den Sozialpreis der Steiner SPD

Für ihr un­er­müd­li­ches An­ga­ge­ment der För­de­rung part­ner­schaft­li­cher Be­zie­hun­gen und Frie­den in Eu­ro­pa, er­hiel­ten die Stei­ner Part­ner­schafts­ver­ei­ne, zum ei­nen der Deutsch Fran­zö­si­sche Freun­des­kreis zum an­de­ren der Freun­des­kreis Stein Puck den So­zi­al­preis der Stei­ner SPD.

Die Vor­sit­zen­de des DFFK, Ger­da Be­cker und der Vor­sit­zen­de des FSP, Wal­ter Hu­ber, be­dank­ten sich für die An­er­ken­nung ih­rer Ar­beit.